Gekapselte Filter - sicher und sauber

Geht es bei Farben in erster Linie um einen schnellen und unkomplizierten

Filterwechsel, bei dem sich die Reinigungsarbeiten auf ein mögliches

Minimum reduzieren sollen, so ist der Hintergrund beim Filtrieren gefährli-

cher Stoffe ein ganz anderer.

Nutzt man einen gekapselten Filter, so entfallen Reinigungsarbeiten weitestgehend, da die Filterkerze im Inneren einer Hülle verbaut ist und die Anschlüsse zum Filtergehäuse bei der Entnahme automatisch verschließen. Dieser Mechanismus ist mittels federbelasteter Klappe am Einlass und Kugel am Auslass realisiert. Lästiges und zeitraubendes Putzen entfällt damit. Interessant ist das Capsulesystem insbesondere bei toxischen oder gesundheitsschädlichen Medien. Beim Filterwechsel kommt der Mitarbeiter durch die Capsule nicht zwingend mit dem Medium in Berührung und wird so vor Hautreizungen, Verätzungen oder auch einfachen Verschmutzungen geschützt.

Tiefenfilter

Besonders gut geeignet für Lacke, Farben, als Vorfilter und Feinfilter.

Faltelement

Plissierte Filter als Feinfilter mit hoher Schmutzaufnahme- kapazität.

Membranen

Als Sterilfilter u.a. in der Wasserauf- bereitung, Pharma, Kosmetik…

Kombifilter

Vereinen platzspa- rend zwei oder mehr Funktionen in einer Filterkerze.

Beutelfilter

Als günstige Alternative zur Filterkerze oder als Vorfilter.

Das Capsulesystem einfach erklärt

Welche Vorteile das Capsulesystem hat, wird in dem Video rechts beeindruckend

veranschaulicht.

Ein Filterwechsel erfolgt schnell, sauber und sicher. Durch die sehr stabile Ausführung ist ein Reißen der Hülle bei der Entnahme aus dem Gehäuse ausgeschlossen. Ein bekanntes Ärgernis bei mit Foliensystemen gekapselten Filtern. Die Modulare Bauweise ermöglicht den Einbau nahezu aller Filtertypen des Herstellers. So kann im Bereich Lacke und Farben oder bei der Filtration von Suspension-Slurry eine speziell dafür geeignete Filtertype eingesetzt werden, die meist im Bereich 10µm bis 150µm Filterfeinheit liegt. In der Pharmazie dagegen sind eher feinere Faltelemente (plissierte Filter) oder eine Sterilfiltration mit 0,2µm gefordert. Die verschiedenen Anforderungen sind durch die vielseitigen Filtertypen und die abgestuften Feinheiten auch im Capsulesystem abgedeckt. Zudem ist das System komplett totraumoptimiert, was Abfall vermeidet und die Ausbeute erhöht.
adfiltec GmbH Hauffstraße 13 71299 Wimsheim
Kontakt | adfiltec GmbH 2017 | Impressum | Datenschutz | soziales Engagement
E-Mail senden

Gekapselte Filter - sicher und sauber

Geht es bei Farben in erster Linie um einen schnellen und unkomplizierten

Filterwechsel, bei dem sich die Reinigungsarbeiten auf ein mögliches

Minimum reduzieren sollen, so ist der Hintergrund beim Filtrieren gefährli-

cher Stoffe ein ganz anderer.

Nutzt man einen gekapselten Filter, so entfallen Reinigungsarbeiten weitestgehend, da die Filterkerze im Inneren einer Hülle verbaut ist und die Anschlüsse zum Filtergehäuse bei der Entnahme automatisch verschließen. Dieser Mechanismus ist mittels federbelasteter Klappe am Einlass und Kugel am Auslass realisiert. Lästiges und zeitraubendes Putzen entfällt damit. Interessant ist das Capsulesystem insbesondere bei toxischen oder gesundheitsschädlichen Medien. Beim Filterwechsel kommt der Mitarbeiter durch die Capsule nicht zwingend mit dem Medium in Berührung und wird so vor Hautreizungen, Verätzungen oder auch einfachen Verschmutzungen geschützt.

Das Capsulesystem einfach erklärt

Welche Vorteile das Capsulesystem hat, wird in dem Video rechts beeindru-

ckend veranschaulicht.

Ein Filterwechsel erfolgt schnell, sauber und sicher. Durch die sehr stabile Ausführung ist ein Reißen der Hülle bei der Entnahme aus dem Gehäuse ausgeschlossen. Ein bekanntes Ärgernis bei mit Foliensystemen gekapselten Filtern. Die Modulare Bauweise ermöglicht den Einbau nahezu aller Filtertypen des Herstellers. So kann im Bereich Lacke und Farben oder bei der Filtration von Suspension-Slurry eine speziell dafür geeignete Filtertype eingesetzt werden, die meist im Bereich 10µm bis 150µm Filterfeinheit liegt. In der Pharmazie dagegen sind eher feinere Faltelemente (plissierte Filter) oder eine Sterilfiltration mit 0,2µm gefordert. Die verschiedenen Anforderungen sind durch die vielseitigen Filtertypen und die abgestuften Feinheiten auch im Capsulesystem abgedeckt. Zudem ist das System komplett totraumoptimiert, was Abfall vermeidet und die Ausbeute erhöht.
adfiltec GmbH Hauffstraße 13 71299 Wimsheim
Kontakt | adfiltec GmbH 2017 | Impressum | Datenschutz | soziales Engagement
E-Mail senden

Gekapselte Filter - sicher und sauber

Geht es bei Farben in erster Linie um einen schnellen und unkomplizierten

Filterwechsel, bei dem sich die Reinigungsarbeiten auf ein mögliches

Minimum reduzieren sollen, so ist der Hintergrund beim Filtrieren gefährli-

cher Stoffe ein ganz anderer.

Nutzt man einen gekapselten Filter, so entfallen Reinigungsarbeiten weitestgehend, da die Filterkerze im Inneren einer Hülle verbaut ist und die Anschlüsse zum Filtergehäuse bei der Entnahme automatisch verschließen. Dieser Mechanismus ist mittels federbelasteter Klappe am Einlass und Kugel am Auslass realisiert. Lästiges und zeitraubendes Putzen entfällt damit. Interessant ist das Capsulesystem insbesondere bei toxischen oder gesundheitsschädlichen Medien. Beim Filterwechsel kommt der Mitarbeiter durch die Capsule nicht zwingend mit dem Medium in Berührung und wird so vor Hautreizungen, Verätzungen oder auch einfachen Verschmutzungen geschützt.

Tiefenfilter

Besonders gut geeignet für Lacke, Farben, als Vorfilter und Feinfilter.

Faltelement

Plissierte Filter als Feinfilter mit hoher Schmutzaufnahme- kapazität.

Membranen

Als Sterilfilter u.a. in der Wasserauf- bereitung, Pharma, Kosmetik…

Kombifilter

Vereinen platzspa- rend zwei oder mehr Funktionen in einer Filterkerze.

Beutelfilter

Als günstige Alternative zur Filterkerze oder als Vorfilter.

Das Capsulesystem einfach erklärt

Welche Vorteile das Capsulesystem hat, wird in dem Video rechts beeindruckend

veranschaulicht.

Ein Filterwechsel erfolgt schnell, sauber und sicher. Durch die sehr stabile Ausführung ist ein Reißen der Hülle bei der Entnahme aus dem Gehäuse ausgeschlossen. Ein bekanntes Ärgernis bei mit Foliensystemen gekapselten Filtern. Die Modulare Bauweise ermöglicht den Einbau nahezu aller Filtertypen des Herstellers. So kann im Bereich Lacke und Farben oder bei der Filtration von Suspension-Slurry eine speziell dafür geeignete Filtertype eingesetzt werden, die meist im Bereich 10µm bis 150µm Filterfeinheit liegt. In der Pharmazie dagegen sind eher feinere Faltelemente (plissierte Filter) oder eine Sterilfiltration mit 0,2µm gefordert. Die verschiedenen Anforderungen sind durch die vielseitigen Filtertypen und die abgestuften Feinheiten auch im Capsulesystem abgedeckt. Zudem ist das System komplett totraumoptimiert, was Abfall vermeidet und die Ausbeute erhöht.
adfiltec GmbH Hauffstraße 13 71299 Wimsheim
Kontakt | adfiltec GmbH 2017 | Impressum soziales Engagement | Datenschutz
E-Mail senden
Zertifiziert nach DIN ISO 9001:2015

Ihr Filterspezialist

Zertifiziert nach DIN ISO 9001:2015

Ihr Filterspezialist

Zertifiziert nach DIN ISO 9001:2015

Ihr Filterspezialist